Stellt euch vor: mein erster Event dieser Art!  Himmel war ich aufgeregt, als ich die Einladung in meinem E-Mail Postfach fand und klar wollte ich unbedingt dabei sein. Also auf nach Düsseldorf ins NRW-Forum, wo der Event am 18.03.2017 stattgefunden hat. Im Eingangsbereich ein Cocktailempfang, gleich dahinter die Fotowand. Mädels ich war geflashed! Da musste ich mir den nahenden Fotografen gleich schnappen und ein Foto von mir machen lassen. Nebenan rechts ein Buffetbereich mit Sitzgelegenheit, links ein großer Saal, in dem die Anbieter ihre Stände aufgebaut hatten. In der Mitte der Bereich für die Workshops. Großes Kompliment und dickes DANKESCHÖN an BLOGGERPOINT, ihr habt das super professionell aufgezogen und organisiert. Sogar Mittagessen wurde angeboten – also Wahnsinn – ihr habt wirklich an alles gedacht und uns Bloggern es an überhaupt nichts fehlen lassen.

Die Firmen, die alle kleine Goodie Bags für uns bereithielten, sind auch alle toll! Mit allen konnte man sich persönlich unterhalten und sich die Vorzüge zeigen und erklären lassen. Kathrin hat sie auf Ihrem Blog http://addictedtofashionbykathrin.de/bloggerpoint-event/ alle wunderbar einzeln vorgestellt.
Da könnt‘ ihr gerne mal reinschauen und euch einen Überblick verschaffen.

Ich möchte loswerden, mit welchen Produkten ich mich am meisten beschäftigt habe und worüber ich dann mit extra Beiträgen in den nächsten Wochen noch en Detail berichten werde:

Taschen von tikiwe.

Feine Taschen aus Kork macht tikiwe. Frau Kirchhoff, die Gründerin des Labels ist gerade erst an den Start gegangen und überzeugt nicht nur mit Ihren Taschen, sondern auch mit Ihrer Persönlichkeit. Die Liebe für ihre Taschen und Accessoires sieht man in Ihren Augen, wenn sie darüber spricht. „Da muss kein Tier für sterben“ sagt sie und streicht zart mit ihren Händen über den Kork, der sich in dieser Verarbeitung fast anfühlt wie Leder. Strapazierfähig ist das Material, sogar abwaschbar; regentauglich. Produziert wird in Portugal, wo das Material „wächst“, der Vertrieb läuft jetzt in Deutschland gerade an. Die Kollektion an Taschen und Accessoires ist schon recht groß. Von ganz klein bis ganz groß in vielen verschiedenen Farben ist alles dabei. Und wie kann es anders sein, ich hab‘ mich gleich verliebt, nämlich in dieses super schicke Modell mit Steppung. Getragen sieht sie noch edler aus und ich werde sie euch in einem der nächsten Shootings auf jeden Fall „angezogen“ präsentieren. Die Größe der Tasche ist 32 x 26 x 12 cm, also ein richtiger Allrounder und kostet 149,- EUR. Absolut frauenfreundlich ist nicht nur der Preis, sondern auch das Innenleben aller Taschen, einfach super aufgeräumt. Freut euch schon auf einen Sonderbeitrag dazu.Creme-Serum von calaverna.

50plus Mädels aufgepasst! Eine neue Creme ist am Markt und die ist wirklich mega. Es ist ein Creme-Serum, also 2 in 1 oder sogar 3 in 1 weil es sich auch für die Nacht eignet.
Ich hatte am Samstag die große Ehre, mit der Produktentwicklerin und Geschäftsführerin von calaverna persönlich zu sprechen. Frau Dr. Adomat hat sich ihrem Thema total verschrieben und sogar eine Führungsposition aufgegeben, um genau das zu machen, was ihr wichtig ist. Nämlich natürliche Cremes, die genau die Inhaltsstoffe haben, die – je nach Hauttyp – die gewollte Wirkung erzielen. Eine geballte Ladung an Wissen bringt sie mit. Sie kann alles erklären und beeindruckt mich unglaublich mit ihrer ehrlichen Kompetenz. „Um Geld einzusparen, auf wichtige Inhaltsstoffe zu verzichten, das gibt es bei mir nicht“ sagt sie und auch das kann sie genau erläutern.
In ihren – aktuell 4 verschiedenen – Creme-Seren kommen 3 Wirkprinzipien zum Einsatz:
– Pflanzenextrakte (Pflanzenseren)
– Isolierte Wirkstoffe (z. B. Vitamine, Hyaluronsäure)
– Pflanzliche Öle
Was wo drin und für welche Haut am besten geeignet ist findet ihr hier und ein Blick darauf lohnt sich auf jeden Fall. Ich, mit meiner eher zur Trockenheit neigender Haut, nehme nun seit Samstagabend das Creme-Serum 01 und habe seit Monaten erstmalig wieder das Gefühl, dass meine Haut „versorgt“ ist. Dass es sich einfach gut anfühlt, wenn ich die Creme aufgetragen habe. Pluspunkt ist auch, dass die Produkte erschwinglich sind und man für alle Fragen oder auch auftretende Probleme einen Ansprechpartner hat. Und – das Beste zum Schluss: ich kenne bis dato keinen Kosmetikhersteller, bei dem ich meine Fragen an den Produktentwickler direkt stellen kann. Oder habt ihr schon mal mit den Produkt-Chefs von Lancome, Chanel oder Clarins gesprochen? Ich bin sehr begeistert und werde euch auf dem Laufenden halten!


DeLuxe Bräunungsspray von Hala Schekar.

Hala Scheckar ist eigentlich bekannt für das Sugaring (Haarentfernung mit Zuckerpaste) und Wimpernseren. Neu ist das DeLuxe Natural Tanning Spray. Und was darf ich verraten, auch ich bin von der Sonne geküsst nach Hause gefahren. Wie wunderbar. Das Spray wird einfach auf die Haut gesprüht und verleiht einen frischen, leicht gebräunten Teint, der ca. 5 Tage hält. Alle, ich eingeschlossen, waren super begeistert von diesem neuen, tollen Produkt. Da ich ein Spray mit nach Hause nehmen durfte und nun erst mal fleißig übe und ausprobiere, werde ich euch von meinen Anwendungserfolgen in Kürze berichten… wer nicht abwarten kann, kontaktiert Dagmar Schwab jetzt gleich!


The2Style

Kleider machen Leute und diese Kleider machen hübsche Leute. The2Style hatte einiges aus der aktuellen Kollektion dabei und so habe ich mir einen Überblick über Material, Passform und Tragekomfort verschaffen können. Insbesondere die Hosen machen alle eine top Figur und tragen sich super bequem. Tolle hochwertige Stoffe aus überwiegend europäischer Produktion. Schaut mal auf der Seite vorbei, es lohnt sich auf jeden Fall. Ich durfte mir die >Skinny< in schwarz mitnehmen und werde sie euch demnächst angezogen vorstellen. Es ist der Hosen-Klassiker, der in keinem Kleiderschrank fehlen darf. Die verschiedenen Varianten dazu folgen!


Dr. Juchheim

Christine Laakmann war als unabhängige Dr. Juchheim Beraterin vor Ort und hat in erster Linie die Byebye Cellulite Effect Cosmetic vorgestellt.  Der Effekt, der sich in kürzester Zeit einstellt ist WOW! Schnell hatten sich auch Probanden gefunden und ich konnte mich selbst von dem Wunderergebnis überzeugen. Wer dazu mehr erfahren möchte, kontaktiert Christine Laakmann am besten gleich selbst. Ich bin mit ihr überein gekommen, den Lippenbooster zu testen, da meine Lippen einen echten Push vertragen können und ich bin jetzt schon gespannt. Mandy Grace Capristo jedenfalls ist überzeugt!

Abschließend nochmal ein großes Lob an Bloggerpoint, denn um die ganzen Goodies bequem nach bringen zu können, haben alle einen kleinen Rollkoffer bekommen. Großartig. Also, liebes Bloggerpoint Team – macht so weiter – ich komme sehr gerne wieder! Beim nächsten Mal mache ich dann auch viel mehr Fotos, die ich leider vor Aufregung vollkommen vergessen hatte…

 

Author

Write A Comment